Romantik

Zeitl. Epoche: 1798 - 1835
- stand im 18 Jh. für –> im Roman vorkommend, neuzeitlich
- im 19. Jh. –> Poesie, poetisch
- zeichnete sich aus durch romantisches Denken.
- herausentstanden im Wechsel von feudaler zu bürgerlicher Gesellschaft.


Johann Gottlieb Fichte gilt als Begründer der Romantik.
“Das Ich (= die schöpferische menschliche Persönlichkeit) schafft sich mit Hilfe der schöpferischen Phantasie das Nicht-Ich (= Außen-/Umwelt=), an dem es sich sittlich betätigen kann. Das Nicht-Ich ist daher nichts Fremdes, sondern eine Schöpfung des Ichs!”

Grundsteine:

  • Individualismus
  • Seele
  • Gefühle



Drei gebildete Schwerpunkte:

Frühromantik (1798 - 1804)

Jena
- August Wilhelm Schlegel

  • studierte Theologie und Philologie in Göttingen
  • brachte zusammen mit seinem Bruder Zeitschrift “Athenäum” (Philosophie, Theorie, literarische Werke) heraus
  • übersetzte die Dramen Shakespeares (14 Stk.).


- Friedrich Schlegel

  • schafft mit Hilfe der Phantasie Werke
  • er deutet die Welt neu.


- Ludwig Tieck

  • Shakespeare-Übersetzung mit August Wilhelm Schlegel
  • romantische Märchendramen


- Novalis

  • innige Religiosität im Sinne der Romantik
  • Phantastischer Entwicklungsroman


Hochromantik/"Jüngere Romantik" (1804 - 1818)

Heidelberg
- Achim von Arnim
- Clemens Brentano
- Gebrüder Grimm

  • Kinder- und Hausmärchen, Deutsche Sagen


Spätromantik (1816 - 1835)

Berlin
- E. T. A. Hoffmann
- Joseph von Eichendorff
- Ludwig Tieck
- Clemens Brentano
- Achim von Arnim

  • Hervorhebung Schattenseite der menschlichen Psyche
  • Hinwendung zur Religion
  • Volks- und Kunstmärchen
  • Romane
  • Novellen

—-

Übliche literarische Gattungen
  • Bildungs- und Entwicklungsroman
  • Schauerroman
  • Volkslied
  • Sage
  • Märchen/Kunstmärchen


Literatur der Romantik

  • Der gestiefelte Kater (1797) - Tieck
  • Brief über den Roman (1798) - F. Schlegel
  • Hymnen an die Nacht (1800) - Novalis
  • Geistliche Lieder (1802) - Novalis
  • Heinrich von Ofterdingen (1802) - Novalis
  • Des Knaben Wunderhorn (1806-1808) - Arnim, Brentano
  • Kinder- und Hausmärchen (1812) - Gebrüder Grimm
  • Fantasiestücke in Callots Manier (1813/15) - Hoffmann
  • Die Elixiere des Teufels (1815/16) - Hoffmann
  • Deutsche Sagen (1816) - Gebrüder Grimm
  • Das Marmorbild (1819) - Eichendorff
  • Aus dem Leben eines Taugenichts (1826) - Eichendorff
 
bbs/romantik_1798-1835.txt · Zuletzt geändert: 2009/03/19 00:38 von 91.3.197.170
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki