Gruppenarbeit Politik

Analysieren einer Werbekampagne (Coca Cola) (Bearbeitet von: Sebastian Gierke, Timo Elges, Manuel Schulze, Tobias Wutschke, Gerke Thomßen)

1.Einleitung 1.1 Vorwort 1.2 Die Entstehung des Kultgetränks Cola

2. Hauptteil 2.1 Der Aufbau der Aktuellen Cola Werbung 2.1.1 Frauen in der Werbung? 2.1.2 Die Jingles? 2.2 Der Aufbau der Älteren Cola Werbung 2.2.1 Cola für den Adel? 2.2.2 Die Werbekosten? 2.3 Gemeinsamkeiten & Marktforschung

3. Schlussteil 3.1 Fazit(Schlusswort) 3.2 Quellenangaben

1. Einleitung 1.1 Vorwort In unserer Gruppenaufgabe (Analysieren einer Werbekampagne) wollen wir uns mit der Geschichte sowie dem Werdegang und der Wirkung der Weltweit verbreiteten und größten Teils beliebten Coca Cola Werbung befassen. Wir werden uns kurz der Entstehung der Coca Cola beschäftigen, da diese einen bestimmten Einfluss auf die Werbe Slogans und Designs hatte und teilweise immer noch hat. Des Weiteren werden wir die “alten“ und “neuen“ Werbekampagnen analysieren, um sie zu vergleichen und eventuelle Unterschiede oder auch Gemeinsamkeiten aufzulisten. Am Ende werden wir noch darauf eingehen wie die Cola Company den Erwartungen und Ansprüchen der Kunden gerecht werden kann und auch wird.

1.2 Die Entstehung des Kultgetränks Cola Als Mittel gegen Depressionen, Müdigkeit und auch gegen Kopfschmerzen entwickelte der Pharmazeut John Stith Pemberton im Jahre 1884 das extrem beliebte und vor allem bekannteste Getränk der Welt, die Coca Cola. Ursprünglich sollte es ein Medikament werden, das zum Beispiel das Schmerzlindernde Morphium (das einige unangenehme Nebenwirkungen hat) ersetzen. Zu Anfang wurde es sogar nur in Apotheken und bei Ärzten ausgegeben und war für Adelige und Intellektuelle gedacht. Doch sehr schnell wurde den Leuten klar das es besser schmeckt als es hilft und man konnte es rasch auch außerhalb von Apotheken bekommen, allerdings gab es keine Altersbeschränkung und die Coca Cola Company musste immer wieder vor Gericht, da es soviel Koffein enthielt (mittlerweile sind es nur noch 40% des Ursprünglichen Wertes). Viele Mythen ranken sich bereits rund um die Cola und ihr Design allerdings kann

man nicht leugnen dass einige davon wirklich wahr sind, so sind zum Beispiel Heute noch Teile der Koka Pflanze enthalten, die allerdings kein Kokain als Rauschmittel beinhalten! Die Erste Coca Cola Werbekampagne begann am 19.Mai 1986 mit einer Zeitungsanzeige die der Buchhalter Pembertons (Frank M. Robinson) entworfener erfand auch den bis Heute benutzten Schriftzug mit den geschwungenen C´s und Rotem Hintergrund(der von den Roten Fässern in denen Cola anfangs Produziert wurde kommen) . Die Vermarktung der Cola war sogar für heutige Verhältnisse viel zu Teuer, so wurden sogar Vertreter durch das Land geschickt dir den Leuten alle möglichen Lügen auftischten um ihr Produkt an den Mann zu bringen. Erst im Jahre 1919 übernahm Archie Lee die Verantwortung und Produktion der Cola Werbung und sie begann zudem zu werden was wir Heute kennen, die vielen Texte wurden weggelassen, die Umgebung wurde Bunter und statt einzelnen Personen wurden Feiern oder stark belebte Öffentliche Ort gewählt wie Busse oder große Marktplätze. Und so wurde die Cola was sie Ist es folgt noch ein kurzes Zitat:

„Du sitzt vor dem Fernseher und siehst Coca-Cola, und du weißt, dass der Präsident Coke trinkt, dass Liz Taylor Coke trinkt, und denkst daran, dass auch du Coke trinken kannst. Eine Coke ist eine Coke, und mit keinem Geld der Welt kannst du dir eine bessere Coke kaufen als die, die der Penner an der Ecke gerade trinkt. Alle Cokes sind gleich und alle Cokes sind gut. Liz Taylor weiß es, der Präsident weiß es, der Penner weiß es und du weißt es.“ – Andy Warhol

 
bbs/fot2a/politik/mediengruppe_3/1.einleitung_tobias.txt · Zuletzt geändert: 2007/05/09 21:00 von 89.53.223.74
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki