Die Rasterfahndung ist eine Methode zur Bekämpfung von Straftaten.

  • Datenbanken werden bestimmten Profilmerkmalen durchsucht.
  • Personen werden herausgesucht und identifiziert.
  • Baut auf bekannten Täterprofilen auf.
  • Daten werden elektronisch durchsucht.
  • Ergebnis: Liste von Personen, die überprüft werden.

Darf nur durchgeführt werden wenn?

Durchgeführt dürfte sie werden, wenn es eine “gegenwärtige Gefahr für den Bestand oder die Sicherheit des Bundes oder eines Landes oder für Leben, Leib oder Freiheit einer Person” gibt. Das konnten manche Gerichte nicht so sehen.

Erstellt von Dennis Preuß am 13.02.06

 
bbs/fgt1b/rasterfahndung.txt · Zuletzt geändert: 2006/02/15 22:15 von 172.182.230.90
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki