Gruppe 6:
  • Constanze Geffers
  • Mario Klein
  • Yusuf Nahdi
Thema:

Geschriebene Standardsprache (z. B. in offiziellen Geschäftsbriefen) und geschriebene Umgangssprache (z. B. in privaten SMS-Nachrichten, Emails und Chats)

1. Einleitung

1.1. Vorwort

Bei der Gruppenarbeit zum Abiturthema möchten wir erst einmal diese definieren und anschließend Merkmale und Bespiele des Themas aufzeigen. Des Weiteren werden wir Standardsprache und Umgangssprache gegenüberstellen. Zum Schluss folgt eine kleine Zusammenfassung

1.2. Definition Standardsprache

Die deutsche Standardsprache auch „Hochsprache“ oder „Schriftsprache“ genannt, gilt im allgemeinen als verbindliche Sprachform einer Sprachgemeinschaft, die sich durch den Gebrauch von Schriftsprache, Grammatik und Aussprache als Sprachform definiert. Die wichtigsten Kennzeichen einer Hochsprache ist die Existenz einer standardisierten schriftlichen Form. Die Hochsprache wird als Gegenstück zur Umgangssprache angesehen. Sie ist die jenige sprachliche Varietät, die sich während der Sprachgeschichte gegenüber anderen Dialekten und Varietäten durchsetzen konnte.

1.3. Definition geschriebene Umgangssprache

Die Umgangssprache auch genannt als „Alltagssprache“ ist eine nicht standardisierte Sprache, die im täglichen Umgang benutzt wird. Mitunter werden umgangssprachliche Ausdrucksformen auch (synonym) als „volksmundlich“ bezeichnet.Von Region zu Region gibt es unterschiedliche Akzente und Dialekte.

2. Hauptteil

2.1. Standardsprache anhand einiger Beispiele

2.1.1. Geschäftsbrief

Wenn man z.B. einem Geschäftsbrief an ein Unternehmen schreibt so formuliert man ihn standardsprachlich. Dazu gehört es sich bestimmter Normen einzuhalten. Diese Normen wären z.B.:

Absenderangaben, Kalenderdatum, Empfängerdaten, Betreff, Anrede, Text, Schlussformel („Gruß“), Unterschrift, Anlagenvermerk, Verteilervermerk das Postskriptum

Wichtig und zugleich ein Merkmal eines Geschäftsbriefes ist die Einhaltung der Höflichkeitsform. Zudem sind natürlich weitere Normen z.B. in Form von Maßen für den Geschäftsbrief festgelegt unter der DIN 676 angegeben.

2.1.2. Region

Die verschiedenen Sprachvariäteten sind deutsches Deutsch, östereichisches Deutsch und shcweizer Deutsch. Die Standardsprachen unterscheiden sich von Region zu Region so wird in Östereich und Süddeutschland „ich bin gestanden“ als Standardsprache anerkannt und in Norddeutschland „ich habe gestanden“.

2.2. Umganssprache anhand einiger Beispiele

2.2.1. SMS/E-Mail

Ein offensichtliches Medium für die geschriebene Umgangssprache sind SMS und E-Mail. Dabei bedeutet SMS: „Short Message Service“ (Kurznachrichtendienst) und E-Mail: „electronic mail“ (Die elektronische Post/Brief).

Anders zum Geschäftsbrief ist, dass es bei der E-Mail eine größere Toleranz der Rechtschreibfehlern gibt. Bei der SMS ist der Bereich der Zeichen wichtig ,da es um das einsparen von Zeichen geht. Dadurch wird oft die Grammatik und Rechtschreibung vernachlässigt. SMS-Mitteilungen sind zwar E-Mails vergleichbar, aber keine ‚echten‘ Mails, sondern vielmehr ein spezieller Standard zum Austausch von Textbotschaften

2.2.2. Chat

In einem Chat kommt es zu einem schriftlichen Gespräch. Merkmale für die Umgangssprache im Chat sind z.B.: Das Dehnen von Wörtern, auch genannt Iteration, das Benutzen von Smileys, die zum Ausdrücken der Emotionen steht, eine durchgehende Kleinschreibung und die Abkürzung von Wörtern, auch genannt als Reduktion. http://www.mediensprache.net/de/websprache/chat/analysis/index.asp

3. Zusammenfassung

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Umgangssprache die meist angewendete Sprache ist. Darüberhinaus ist die Umgangssprache ein Pendant zur Standardsprache. Die ihre Veränderung oft in Chats, SMS, E-Mails oder durch die Dialekte, die durch verschiedene Regionen entsteht, widerspiegelt.

4. Literaturverzeichnis

Deutsche Sprache der Gegenwart von Horst Klösel Ernst Klett Verlag Stuttgart 2009 1. Auflage

http://www.mediensprache.net/networx/networx-22.pdf 03.09.2009 16:33

http://www.mediensprache.net/de/websprache/chat/analysis/index.asp 04.9.2009 18:52

http://de.wikipedia.org/wiki/Umgangssprache 04.09.2009 23:09

http://de.wikipedia.org/wiki/Gesch%C3%A4ftsbrief 01.09.2009 14:27

 
bbs/fgt11_a/fertigstellung_gruppe_6.txt · Zuletzt geändert: 2009/10/27 17:37 von 217.237.150.116
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki